RT 83 Aktuelles

Beeindruckendes Beispiel einer gelungenen Sitzrestaurierung

Beim letzten Techniktag haben wir zugesagt eine Lösung für die mehrfach gewünschte Sitzüberholung zu erarbeiten. Unser Club-Mitglied Thomas Blecker hat sich dieses Themas angenommen.

Beim Januar-Stammtisch wurde nun ein perfekt restaurierter Fahrersitz (Kunstleder, Karo-Stoff grau, frühes Baujahr) vorgestellt. Eine Sitzprobe haben  alle Anwesenden für sehr angenehm empfunden und den Unterschied zum Sitz im eigenen SL/SLC  gespürt.

Wer Interesse an einer Sitzrestaurierung hat, sollte die Wintermonate noch nutzen.

Bitte Kontakt direkt mit dem Autosattler Andreas Wimmer, Oberneukirchner Str. 5, 84570 Oberflossing (vor Mühldorf), Tel: 08631/986981, Email: info@autosattlerei-wimmer.de aufnehmen und die Details (Sitzhöhe, Härtegrad, Stoff-/Lederzustand usw.) besprechen.

Wer den Sitz nicht ausbauen kann, dem bietet die  Kfz-Meisterwerkstatt Thomas Blecker, 83224 Grassau, Eichelreuth 9, (Techniktage 2021/23), 08641/2794, Hilfe an.

Bei dieser Gelegenheit kann dort auch geprüft werden, ob die Höhenverstellung oder die Reibungsbremse der Sitzlehne noch funktioniert oder ob sie schon auf Druck nach hinten kippt und neue Reibscheiben braucht.

Der ausgebaute Sitz muss selbst transportiert werden.

Die Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug muss passen!

Weiter Themen an diesem Clubabend:

Hans Träg hat seine Scheinwerfer-Restaurierung sehr schön dokumentiert. Schaut doch mal auf unserer Technik-Seite (https://107sl-club.mercedes-benz-clubs.com/rt/rt-83-chiemsee-chiemgau/rt-83-technik/) vorbei.

Den Besuch des Jahrestreffens in Dresden vom 17. – 21.05.2023 nutzen mehrere Mitglieder für eine gemeinsame Hinfahrt mit Zwischenübernachtung in Karlsbad.

Den Vatertagsausflug am Do. 18.05.2023 wird Uwe Strohbeck organisieren und anführen.

Für die mehrtägige Ausfahrt ab Mitte September wurden mehrere Vorschläge eingebracht. Heinz Nowara wird eine Fahrt in den Bayerischen Wald planen und ausarbeiten.


Der Jahresrückblick in Bildern

Adventlicher Stammtisch des Regionaltreffs 83 des Mercedes 107SL-Club

Gegen Ende des bewegten Jahres hatten viele Mitglieder das Bedürfnis noch einige unbeschwerte Stunden gemeinsam zu verbringen und so war das Seestüberl beim Hafenwirt Seebruck bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Klopfasänger vom Trachtenverein Seebruck zeigten echtes Brauchtum, Barbara Sailer trug eine in die Zeit passende Geschichte vor und Christian Edelmayer entlockte mit seinem Sketch den Zuhörern manches Lächeln.

Für das Programm des nächsten Jahres nahm Hans Träg  die Terminwünsche für den Technik- und Gutachtentag entgegen. Details für die gemeinsame Fahrt nach Dresden zum Jahrestreffen und das Regionaltreffen am 23.07. wurden angesprochen. Heinz Nowara plant bereits ein- und Mehrtagesausflüge. Technikthemen behandelten Uwe Strohbeck und Thomas Blecker.

Den aktiven Helfern wurde mit einem kleinen Präsent für ihre Unterstützung im Club gedankt.

Der RT83 – eine schöne Gemeinschaft!