Der 107er

Ein Klassiker begeistert

Die Buchstaben „SL“ sind ein auf der ganzen Welt bekanntes Aushängeschild von Mercedes-Benz. Besonders gefragt war der R 107 im Ausland: Rund 81 Prozent der Fahrzeuge wurden exportiert, davon allein 66 Prozent nach Amerika.

Insgesamt wurden 237.287 R107 gebaut. In den letzten Jahren der Bauzeit bestand die größte Nachfrage, und in den letzten Produktionsmonaten verstärkte sich das Kundeninteresse ein weiteres Mal – ein untrügliches Zeichen für einen Klassiker.pro7
Von März 1972 bis August 1981 verließen 62.888 Coupes C 107 (SLC),
ebenfalls in Sindelfingen, das Band. 62 Prozent der Fahrzpro8euge gingen in den Export. Die besonderen formalen Eigenstündigkeiten des R 107 und des C 107 als stilistische Entwicklungen der späten sechziger Jahre, wurden durch das Erscheinen des Nachfolgemodells Mercedes SL R129 im Jahre 1989 nachhaltig betont:
Beide Modelle sind individuelle und schon klassische Automobile, die in der zunehmend gleichförmig gewordenen automobilen Gesellschaft ihre eigenen „Persönlichkeiten“ besitzen. Aus dem heutigen Straßenbild sind sie durch ihre besondere charakteristische Form hervorgehoben

 

 

Inhaltsübersicht

Zahlen/Daten

Überblick über die wichtigsten Daten: Typenübersicht, Maße, Zulassungszahlen usw

Club-Kaufberatung

die beliebte und informative Kaufberatung de Clubs ist hier online: objektive Ratschläge – Infos – Technik – Statistiken – Literaturhinweise usw.

Kaufberatung Teil 2

ergänzende Informationen aus subjektiver Sicht, persönliche Erfahrungen, Meinungen und Tipps

Prospekte

digital aufbereitete Prospekte von SLC und SL mit allen Fotos und Texten

Argumente

war der Titel einer Broschüre der Daimler-Benz AG, Abt. Produktförderung /PFVI, in den siebziger Jahren. Hier sind alle gescannten Texte und Bilder aus einer der ersten Ausgaben zu finden

Unterhaltung

handverlesene Texte von ausgesuchten Autoren (selbstverständlich mit deren freundlichem Einverständnis), u. a. Fritz B. Busch, sowie einschlägige Buchempfehlungen, außerdem am Schluss ohne „höheren“ Anspruch ein persönlicher Rückblick auf die eigenen Auto-Jahre

Danke an die Autoren, die einer Veröffentlichung zugestimmt haben:

  • Fritz B. Busch
  • Willy Damrath
  • Uwe Fengler
  • Rosemarie Harre
  • Sigi Heiland
  • Jörgen Eriksen
  • Klaus J. Eßer (KJE)
  • Ralf Lehnemann
  • Anton Mosbacher
  • Alfons Steinbach
  • Marcel Weber
  • Hans Markus Wellers (hmw)
  • Anja Wolf

Bitte das Copyright beachten: alle Texte und Fotos unterliegen dem Copyright des Clubs bzw., soweit namentlich aufgeführt, der Autoren/Fotografen und sind nur für den Gebrauch innerhalb des Clubs bestimmt, eine Veröffentlichung an anderer Stelle ist nicht gestattet. Alle Ratschläge erfolgen auf der Grundlage der Haftungshinweise im Impressum!